Impressum / Imprint / 出版

ELSCHUKOM GmbH
Gewerbestrasse 87
98669 Veilsdorf

Geschäftsführer / General Manager / 總經理
Dipl.-Ing. Ute Poerschke

Handelsregister / Registered / 貿易注冊
ELSCHUKOM GmbH
Amtsgericht Jena HRB 300225
Sitz der Gesellschaft / Location of Company / 公司總部: 德國Veilsdorf

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer / VAT-No / 銷售稅務鑒定
DE150925917

Inhaltlich Verantwortlicher gemäss §10 Abs. 3 MDStV/
Responsible person for contents in sense of §10 MDStV /
根據 MDStV第10條第3款內容負責人:
Dipl.-Ing. Ute Poerschke



Rechtshinweise

Der gesamte Inhalt der ELSCHUKOM-Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten und/oder Teilbereiche der ELSCHUKOM-Webseite ist nur insoweit gestattet, als es von dem zur Verfügung gestellten Zweck gedeckt ist. Copyright-Vermerke dürfen nicht entfernt oder verändert werden. Jegliche Vervielfältigung, Übermittlung oder Bearbeitung ist außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Urhebers untersagt.

 

ELSCHUKOM versucht nach besten Kräften, die Zuverlässigkeit und Fehlerfreiheit der präsentierten Informationen sicherzustellen. Eine Haftung für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die direkt oder indirekt im Zusammenhang mit dem Zugriff, der Benutzung, der Leistung oder der Anfrage auf der ELSCHUKOM-Webseite oder mit deren Verknüpfungen mit anderen Webseiten zusammenhängen, kann ELSCHUKOM nicht übernehmen.

 

Die Aktivierung bestimmter Verknüpfungen (Links) auf der ELSCHUKOM-Webseite kann dazu führen, dass diese Webseite verlassen wird. ELSCHUKOM hat die Verknüpfungen und den Inhalt der verknüpften Seiten überprüft, kann dies aber nicht täglich wiederholen und übernimmt daher weder für deren technische Qualität noch für deren Inhalte, insbesondere den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten, eine Haftung

 

Die Übermittelung von elektronischen Dokumenten über die Email-Links auf diesen Internet-Seiten ist nur unter den folgenden Voraussetzungen zulässig:

 

  1. Zugänge im Sinne dieser Zugangseröffnung sind die in der Internetpräsentation sowie auf den Geschäftspapieren der ELSCHUKOM GmbH veröffentlichen Email-Adressen
  2. Die ELSCHUKOM GmbH nimmt im Rahmen der elektronischen Kommunikation Dokumente in folgenden Dateiformaten entgegen:
    1. Adobe Acrobat bis Version 7
    2. Rich Text Format (rtf)
    3. Microsoft Word ab Version 97 (doc und docx)
    4. Microsoft Excel ab Version 97 (xls und xlsx)
    5. Text-Formate (txt)
    6. Grafikformate: jpg, jpeg, gif, bmp, tiff
    7. Komprimierte, nicht selbstentpackende Dateien (zip)
  3. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen verwendet werden.
  4. In Emails mit ausführbaren Dateien (z.B. exe, bat) werden diese Anhänge ungelesen gelöscht.
  5. Es wird das Einverständnis vorausgesetzt, dass Emails auf Viren und Spam überprüft werden. Emails, die als Viren oder Spam klassifiziert worden sind, werden ungelesen gelöscht und nicht weiter bearbeitet.
  6. Sofern eine Email nicht bearbeitbar ist (Viren, Spam, technische Probleme) erfolgt keine elektronische Rückinformation an den Absender. Es ist Angelegenheit des Absenders, bei Bedarf eine Bestätigung des korrekten Email-Eingangs einzuholen.
  7. Unterlagen mit steuerrechtsrelevanten Inhalten, wie Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, Stornierungen oder Gutschriften werden bevorzugt in Schriftform entgegengenommen. Sofern rechtlich gültig können diese als Email-Anhänge geschickt werden – Rechnungen und Gutschriften ausschließlich an die Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bei Schriftverkehr, der nach geltendem Recht zwingend der Schriftform bedarf, ist bis auf weiteres keine elektronische Übertragungsform zugelassen.

 

Die Darstellung der Landesflaggen in dem Webauftritt der Firma ELSCHUKOM GmbH dient ausschliesslich der sprachlichen Darstellung für unsere Aussendienstmitarbeiter und Kunden.

 

 

Datenschutzerklärung

Die ELSCHUKOM GmbH legt großen Wert auf die sichere und vertrauliche Verarbeitung Ihrer Daten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurden technische wie auch organisatorische Maßnahmen getroffen, um zu gewährleisten, dass diese Regelungen eingehalten werden.

 

Grundsätzlich können Sie diese Website besuchen, ohne Daten zu Ihrer Person zu hinterlassen. Hierfür müssen Sie gegebenenfalls Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Browser vornehmen. Die Verarbeitung der erhobenen Daten erfolgt ausschließlich zur Bereitstellung dieser Website und den weiteren angegebenen Zwecken. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, sofern dies nicht zweckbezogen notwendig ist oder Sie dem zugestimmt haben.

 

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, hierzu zählen beispielsweise Namen, Adressen, Rufnummern, E-Mail- oder IP-Adressen.

2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch der Website
Bei Besuch dieser Webseite werden im Rahmen der Dienste-Erbringung unter anderem folgende Daten automatisch erfasst und verarbeitet:

• IP-Adresse bzw. Domäne des aufrufenden Rechners
• Datum und Uhrzeit des Websiteaufrufs
• Menge der Datenübertragung
• Erfolg oder Misserfolg des Seitenaufrufs

Diese Daten werden aus technischen Gründen zur Bereitstellung der Website verarbeitet und können darüber hinaus auch internen Systemstatistiken, der Systemstabilität sowie der Sicherheit dienen. Die Speicherung erfolgt für maximal 7 Tage. Hierbei handelt es sich in der Regel nicht um direkt personenbeziehbare Daten.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Cookies & Reichweitenmessung
Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.
Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.
Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.
Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

4. Kontaktformulare, E-Mails
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

• Name
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer (falls angegeben)
• Nachricht

Weitere Daten werden im Zeitpunkt der Absendung nicht gespeichert.
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die im Webauftritt bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

5. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

6. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

7. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.


8. Rechte: Auskunft, Korrektur, Löschung
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:


a. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

• die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
• die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
• die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
• die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
• das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
• alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
• das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu erlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 4 6 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

b. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

• wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
• der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

d. Recht auf Löschung
Löschungspflicht: Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
• Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
• Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
• Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Information an Dritte: Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
Ausnahmen: Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

• zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
• zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
• aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
• für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
• zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

• die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
• die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Siebetreffenden personenbezogenen Datendirekt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

f. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

g. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

• für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
• aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
• mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

i. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

9.    Kommentare und Beiträge
Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.
Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:  

  • GoogleMaps: Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: www.google.com/settings/ads/.

11. Verantwortlicher, DSB

a. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

ELSCHUKOM GmbH
Gewerbestrasse 87
98669 Veilsdorf
Deutschland
Tel.: +49 3865 419150
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.elschukom.com


b. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Tina Witter
Konrad Licht (Stellvertretung)

 

Legal Disclaimer and Data Privacy Protection

ELSCHUKOM GmbH thanks you for visiting their website. You can rest assured that the protection of your private data like name, adress or phone number is important to us. With the appropriate technical and organisational measures we safeguard your data during survey, processing and utilization. Our internet activities are done in accordance to the German laws for data protection and safety. This note for data protection applies only to the internet presence of the ELSCHUKOM GmbH. We cannot not accept liability for potential breaches of data privacy in other websites which have been linked to our website. The owners of these websites have the sole responsibility for their content.

The entire content of the ELSCHUKOM website is protected by copyright. You may download or print out individual pages and/or parts of the ELSCHUKOM website only to the extent that this is done within the scope of their intended use. Copyright notes must not be deleted or modified. Any duplication, transmission or alteration without the prior written consent of ELSCHUKOM is prohibited unless legally permissible on the basis of the few exceptions provided for by copyright law.

ELSCHUKOM makes its best efforts to ensure that the information presented is reliable and correct. However, ELSCHUKOM does not assume any liability for damage or loss directly or indirectly caused in connection with accessing or using the website or with respect to its performance or requests sent to the site, or any connection with websites owned and operated by third parties.

Clicking on links may lead you to websites outside ELSCHUKOM. Although ELSCHUKOM has once checked these links, ELSCHUKOM is not able to check these third party contents regularly. Therefore ELSCHUKOM disclaims any liability with respect to technological quality or content, including products or services offered or in any other respect.

The transmission of electronic documents via the emial links provided in this internet presence is only permissible untder the following conditions:
1. Access points for starting the communication link are the email adresses of ELSCHUKOM GmbH published in this internet presence as well as in official business documents of the company.
2. ELSCHUKOM GmbH accepts documents of the following data formats in electronic communication:
  * Adobe Acrobat up to Version 7
  * Rich Text Format (rtf)
  * Microsoft Word starting with Version 97 (doc)
  * Microsoft Excel starting with Version 97 (xls)
  * Text-Format (txt)
  * Graphic Formats: jpg, jpeg, gif, bmp, tiff
  * Compressed, non-self-extracting files (zip)
3. All accepted formats are not allowed to include automated operations or programs.
4. When emails include executable files (e.g. exe, bat) these attachments will be deleted without reading.
5. It is understood that all emails are checked for viruses and spam. Emails that are classified as such will be deleted without reading and without further pprocessing.
6. If an email cannot be processed (virus, spam or technical problems) there will be no automated electronic feedback. It is understood that the sender will take action to get acknowledgement of email receipt if needed.
7. Documents with tax-relevant content like order acknowledgements, delivery note, invoice, cancellation or credit note are only accepted in written form. For all correspondence that needs to be in writing based on German law no electronic transmission is accepted..

The depiction of the national flags in the web presentation of the company ELSCHUKOM GmBh only serves the illustration of the available languages for the use of our agents as well as our customers.

法律及数据保护说明:

ELSCHUKOM 公司衷心感謝您訪問我們的網站。你可以放心,我們保护您的個人資料,例如姓名,地址或者電話號碼等等。通過適當的技術和組織措施,我們能確保您安全地收 集,處理和使用數據。我們網站的活動及经营是 按照法律規定来保護客户的數 據。本數據保護說明僅適用於ELSCHUKOM有限公司網上提供的项目.我们不接受由于其它网站链接我们的网页所带来侵犯数 据的行为。其链接网页的内容由链接站负责。

ELSCHUKOM 有限公司網站的全部內容受版權保護。下載或打印個別網頁或者部分 ELSCHUKOM 有限公司網頁,只是為了便于讀者進一步了解本公司之用途。版權聲明不得取消或更改。任何復制,傳播或編輯 必需事先經書面同意,否則是不允許的。

ELSCHUKOM 有限公司將盡最大努力向客戶提供可靠的資料和準確的信息。如果有人使用我們的網頁帶來直接或間接的損失, 本公司不負責任。使用,提供或要求 ELSCHUKOM 有限公司的網站與其它網站鏈接,本公司不承擔責任。

點擊 ELSCHUKOM 有限公司網站的某些鏈接可能會導致您離開這個網站。本公司已檢查了網頁的鏈接和內容的鏈接,但是不能每天 都重復檢查。所以由此產生的技術質量以及內容,特別是產品系列,服務項目或者其它特殊的供應問題,本公司 不負法律責任。

電子文件的傳輸通過電子郵件鏈接到我们的網页,只允許在以下情況下进行:
1. 公司的联系地址可以通过公司的信紙以及ELSCHUKOM公司网上公布的電子郵件地址获得。
2. ELSCHUKOM公司的電子通訊文件使用下列文件格式:
  * 使用Adobe Acrobat软件至第7版
  * Rich文件格式(RTF)
  * 微軟的Word,97版本(DOC 格式)
  * 微軟Excel,97版本(xls 格式)
  * 文件格式(TXT 格式)
  * 画圖格式:jpg,jpeg,GIF,BMP和TIFF 的格式
  * 壓縮,而不是自解壓縮文件(zip)
3. 在所有可接受的文件格式中不允许使用自動程序或者编译程序。
4. 在電子郵件中所使用的如 exe,bat文件,這些附件將会未讀而被刪除。
5. 请理解,所有接收的電子郵件都將進行清掃病毒以及垃圾郵件的处理,電子郵件 被歸類為病毒或垃圾郵件的文件將会未讀而被刪除,不予办理。
6. 如果電子郵件出现病毒,垃圾以及技術上的問題,不会有電子信息反饋給發件 人。確認電子郵件是否收到是發信人的事情
7. 有關稅務方面的文件,如訂單確認,提貨單,發票,取消或信用將只接受書面形式。在通信中,需要具有法律效 应的書面形式,请不要使用電子轉输形式。

当你进入ELSCHUKOM公司的網站,看到三种旗幟,它代表的是三种語言,它為銷售人员以及客戶提供方便。

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION